Home: Maucher Jenkins

Intellectual Property

Intellectual
Property

Patents | Trade Marks | Designs

Patent- und Rechtsanwälte für Grüne Energie

Unsere Patentanwälte verfügen über eine breite Palette an Kompetenzen bei den unterschiedlichen Technologien, die mit dem Umstieg auf nachhaltige, erneuerbare Energielösungen in Verbindung stehen.

Unsere Patentanwälte stehen an der Spitze der Innovation bei Technologien für nachhaltige Energie. Wir schützen geistiges Eigentum für ein breites Spektrum an Unternehmen und Erfindern des Bereichs grüne Energie. Nachfolgend finden Sie einen Umriss der Fachgebiete, auf denen wir arbeiten, und unseren jeweiligen Ansatz zum Schutz geistiger Eigentumsrechte.

 

Patentanwälte im Bereich grüne Energie bei Maucher Jenkins

 

Grüne Energie ist ein interdisziplinäres Gebiet, für das Experten aus Elektrotechnik, Elektrochemie, Maschinenbau, Chemietechnik und Biotechnologie gebraucht werden. Unsere Partner und Mitarbeiter verfügen über Erfahrung in all diesen unterschiedlichen Disziplinen, und wir stellen ganz nach der Technologie eines Mandanten ein Team aus den entsprechenden Spezialisten zusammen.

 

Wir führen Sitzungen zum Invention Harvesting durch, um Ideen zu identifizieren und zu verfeinern, die sich ganz im Anfangsstadium von Neuerungen in diesem von rasantem Wandel geprägten Technologiebereich befinden. Unser Team begleitet Sie auf dem Weg bis zum Erhalt eines gewährten Patents von der Neuheitsrecherche über Entwurf und Einreichung des Patentantrags bis zur Gewährung und Lizenzierung oder Durchsetzung. Wir verbinden vertiefte Kenntnisse der Abläufe im Patentwesen und Immaterialgüterrecht mit hoher fachlicher Kompetenz bei modernsten Technologien des Bereichs grüne Energie. Sie können sich darauf verlassen, dass unser Team eines der besten auf dem Markt ist.

 

Die Bedeutung von Innovationen für grüne Energie

 

Um die Vorgaben des Pariser Abkommens zu erfüllen und die Reduktion atmosphärischer CO2-Belastung zu bewirken, muss bei zum größten Teil bei grüner Energie angesetzt werden, darunter:

 

  • erneuerbare Energiequellen (Wind, Sonne usw.);
  • effizientere Energieverteilung, einschließlich
    • intelligente Stromnetze,
    • intelligente Haustechnik und
    • kurzfristige Energiespeicherung;
  • Wärmepumpen anstelle von Hausheizung mit Gas und
  • Umstellung des Transports auf Strom und Wasserstoff.

 

Zudem besteht längerfristig Bedarf an weitgehender Kohlendioxidabscheidung und -speicherung sowie einer Weiterentwicklung der Bioenergietechnologie.

 

Bei Maucher Jenkins verfügen wir über Patentanwälte mit Erfahrung auf folgenden Gebieten:

 

Patentierung der Technologie für erneuerbare Energie

2019 veröffentlichten das Europäische Patentamt und das Deutsche Patent- und Markenamt über 1000 Patentanträge in Bezug auf Solartechnologie, Windgeneratoren, Wasserkraft, Erdwärme und Biogastechnologie. Das wachsende Interesse an diesem Bereich zeigt sich in einer Zunahme der Patentanträge von fast 10 % gegenüber dem Vorjahr.

 

Unsere Spezialisten für Immaterialgüterrecht haben zwei Jahrzehnte Erfahrung mit der Einreichung von Patentanträgen für eine Vielfalt von Wind-, Solar- und sonstigen Technologien als erneuerbare Energiequellen.

 

Beispielsweise haben wir mit einem Mandanten im Bereich kinetische Energie an der Einreichung dreier weltweiter Patentanträge für Technologie in Verbindung mit der Funktion von Windturbinen zusammengearbeitet.

 

Schutz geistigen Eigentums für Energieverteilung und intelligente Stromnetze

Während die Gewinnung von Energie aus erneuerbaren Quellen ein wichtiger Teil der Reduzierung unserer Emissionen ist, müssen wir doch auch unsere Energienutzung und -verteilung verbessern.

 

Wir verwalten ein großes Portfolio weltweiter Patente und Anträge für einen Branchenführer bei der Technologie für intelligente Stromnetze. Genauer gesagt haben wir mit diesem Mandanten an folgenden Patenten gearbeitet:

 

  • „System zur zyklischen Stromverteilungssteuerung“
  • „Wärmebelastung mit verbesserter Reaktivität“
  • „Optimierung der Steuerung von Energieanlagen“

 

Intelligente Stromnetze und intelligente Haustechnik sind ein umfangreiches Feld der Innovation und eng mit der Entwicklung von 5G und dem Internet der Dinge (IoT) verbunden. Unsere Anwälte sind führend bei der Patentierung von Technologien auf der Grundlage künstlicher Intelligenz und der Nutzung angeschlossener Geräte in unseren Haushalten.

 

Sie finden mehr Untersuchungen zum IoT über diesen Link: IoT lights Up

 

Patentanwälte für die Speicherung grüner Energie

Energiespeicherung wird in großem Maße zur Dekarbonisierung von Verkehr und Stromnetz beitragen. Wir verfügen über Experten für Batteriespeicherung, elektrolytische Wasserstofferzeugung und Brennstoffzellen.

 

Das EPA hat einen Bericht veröffentlicht, der zeigt, dass 2011 Innovationen bei der Batterietechnologie für Verkehr und Festspeicher die Innovationen in tragbare Batterieanwendungen überholt haben. Das Jahrzehnt der Batterieinvestitionen 2000-2010 schafft die Grundlage für diese neuen Einsatzzwecke.

 

Klicken Sie hier für eine Zusammenfassung des Berichts: Sevenfold increase in battery technology patenting at the EPO

 

Wir arbeiten mit einem Marktführer auf dem Gebiet der Brennstoffzellen zusammen und haben mehrere Patentanträge für seine branchenführende Technologie eingereicht.

 

Finanzierung des Schutzes von geistigem Eigentum im Bereich grüne Energie

 

Europäische Union

Am 3. Juni 2020 startete die Europäische Kommission den ersten Aufruf für Vorschläge unter dem Innovationsfonds, einem der weltweit größten Programme für die Demonstration innovativer kohlenstoffarmer Technologien. Der erste Aufruf wird Zuschussfinanzierung von einer Mrd. Euro für marktreife Projekte der grünen Technologie bereitstellen. Ein separates Budget ist für vielversprechende Projekte vorgesehen, die noch nicht reif für den Markt sind.

 

Näheres dazu finden Sie im Folgenden:  European Commission green recovery 

 

Vereinigtes Königreich

Weitere Informationen über die Finanzierung von EU und Vereinigtem Königreich für klimaschonende Technologien finden Sie in unserem Artikel zu COVID-19 and European Innovation

 

Zusätzliche Informationen sind in unserer Zusammenfassung der Unterstützung für Unternehmen während der Pandemie zu finden: Fördermaßnahmen für Innovationen gegen COVID-19

 

Green Channel für Patentanträge im Vereinigten Königreich

 

Das International Property Office des Vereinigten Königreichs hat den sogenannten Green Channel eingeführt. Er ermöglicht eine beschleunigte Bearbeitung von Patentanträgen für Erfindungen, die nachweislich vorteilhaft für die Umwelt sind. Wenden Sie sich bitte an uns, falls das für Sie von Interesse ist. Die beschleunigte Prüfung und Gewährung sind wichtig, falls Sie an Steuerermäßigungen unter der Patent Box interessiert sind.

Wo möchten Sie als nächstes hin?