Ganz schön Off the Wall - Michael Jackson's patentierter Antigravitationsschuh

Michael Jackson war nicht nur Sänger, Komponist und Urheber neuer Tanzstile - er wusste auch, sich das Patentsystem zu Nutze zu machen. Die Fans von Michael Jackson werden sich an das Musikvideo zu Smooth Criminal erinnern, in dem der Sänger sich zusammen mit seinen Tänzern nach vorne beugt und scheinbar über die Schwerkraft hinwegsetzt. Michael Jackson erfand nicht nur diesen „Move" - er patentierte den Antigravitationsschuh gleich mit dazu (US-Patent Nr. 5255452 „Method and Means for Creating Anti-Gravity Illusion"). Mit dem Schuh konnte die Tanzeinlage nicht nur in Musikvideos gezeigt werden - wo sie noch vermutlich mit Hilfe von Drahtseilen ermöglicht wurde - sondern auch bei Live-Konzerten, wie angeblich erstmalig beim Auftaktkonzert der Dangerous-Tour in Bukarest geschehen. Wie in dem Video gut zu sehen, betritt ein neuer Tänzer die Bühne, während sich der Bereich um Michael Jackson herum verdunkelt - wahrscheinlich, um das Einrasten des Antigravitationsschuhs zu verbergen. Nach Beendigung des „Anti Gravity Lean" ist zu sehen, wie die Tänzer sich durch einen Schritt zurück wieder in die ordentliche Welt der Schwerkraft begeben. Wären nur alle Patente so anschaulich!

(Beitrag erstellt: 03.01.2011)